Der Frühling ist da und mit ihm giftige Zwiebelblüher

März 2022

Wer sehnt ihn sich nicht herbei, den Frühling, der nicht nur sein blaues Band durch die Lüfte schweifen lässt, sondern auch unzählige Frühlingszwiebeln wie Tulpe, Krokus und Narzisse erblühen jetzt.
Verspielte Welpen, Katzen oder auch Junghunde haben an den ausgebuddelten Zwiebeln im Garten Spaß und beißen herein, schlucken sie wohlmöglich auch herunter.
Spätestens jetzt hört der Spaß auf, denn Zwiebeln (auch Zwiebelgewächse wie Knoblauch, Lauch und Frühlingszwiebeln) in jeglicher Form sind für den Hund und die Katze giftig. Die Tierschutzorganisation PETA hat auf ihrer Seite zusammengestellt was für Pflanzen in Haus und Garten für unsere Vierbeiner giftig sind. Danke dafür!
Die meisten davon finden sich wirklich überall wieder und benötigen so ein waches Auge von unserer Seite.
Hier könnt ihr darüber lesen was für Pflanzen es sind, und wie die Symptome aussehen.