Tollwut in Italien

August 2010

fuchs_u_a__018
Foto :georg Haberecht/pixelio.de

Die Tollwut hat sich im Nordosten Italiens unter Füchsen stark ausgebreitet. In den Südtälern Graubündens wird nun die Tollwut-Überwachung verstärkt und die Schweiz bereitet sich auf Impfungen von Füchsen vor für den Fall, dass die Krankheit noch näher an die Schweizer Grenze vorrückt.
Lesen Sie hier weiter über die Maßnahmen die die Schweiz ergreift zum Schutz Ihrer Fuchsbestände.

Quelle: Bundesamt für Veterinärwesen BVET Schweiz